Manuelle Therapie

sie ist eine der effektivsten manuellen Therapie-methoden

Die Manuelle Therapie ist mit eine der ältesten Therapiemethoden in der physikalischen Therapie und befasst sich hauptsächlich mit der Mechanik von Gelenken (landläufig, die Verbindungsstelle zweier Knochen).

Es gibt im Körper unterschiedliche Gelenktypen jedes hat seine Besonderheit aber alle arbeiten nach der so genanten "Konvex-Konkav-Regel". Ist diese Biomechanik gestört so ergeben sich daraus Bewegungsstörungen. In der klassischen Manuellen Therapie sucht und behandelt man dann diese funktionsgestörten Gelenke durch spezielle Mobilisationen in Verbindung mit einem gezielten Muskeltraining.

Im lauf der Jahre ist die Entwicklung der Manuellen Therapie natürlich nicht stehen geblieben, es haben sich einige weiterführende Konzepte entwickelt. Unter anderem auch die Manuelle Therapie mit faszialen Grundlagen, hier wird nicht nur die Verbindung Knochen-zu-Knochen, sondern auch andere Verbindungen im Körper als Gelenk betrachtet.

Gelenkarten:

  1. a) Knochen-zu-Knochen und Kapsel, Bänder sowie innere Strukturen des Gelenks (<=anatomisches Gelenk) Hier findet man unterschiedliche Gelenktypen z.B. das Kugelgelenk, Nussgelenk, das Eigelenk, Sattelgelenk und  Scharniergelenk uvm.

  2. b) Anatomisches Gelenk + umgebendes Gewebe (<=physiologisches Gelenk)

  3. c) Organ-zu-Faszie-zu-Organ (<=das viscerale Gelenk)

  4. d) Muskelfaszie-zu-Gefäss-zu-Nerv bzw. Muskelfaszie-zu-Muskelfaszie (<=das myofasziale Gelenk)

All diese Verbindungen unterliegen der "Konvex-Konkav-Regel" nach Kaltenborn, sie ist das mechanische Grundprinzip der Manuellen Therapie.


Wir bieten die Manuelle Therapie (MT) für alle Gesetzlichen und Privaten Krankenkassen auf Rezept an, selbstverständlich können Sie auch als Selbstzahler mit Gutschein zu uns kommen.

Siehe Gutschein Manuelle Therapie

    Krankengymnastik

die Physiotherapie ist eine sehr abwechslungsreiche Behandlung.

Normalerweise kombiniert man in einer Sitzung mehrere Methoden aus zahlreichen Konzepten (zur Kräftigung, Stabilisierung, Dehnung, Mobilisierung) und behebt damit Funktionsstörungen am gesamten Stütz- und Bewegungsapparat.

Damit Sie sich auch selbst helfen können, geben wir Ihnen ein kleines individuelles Übungsprogramm für Zuhause mit.


Wir bieten die Krankengymnastik für alle Gesetzlichen und Privaten Krankenkassen auf Rezept an, selbstverständlich können Sie auch als Selbstzahler mit Gutschein zu uns kommen. Siehe Gutschein Manuelle Therapie

    Gesundheit aktiv wiederherstellen

Die Krankengymnastik nach McKenzie, findet Ihren Schmerz und behandelt diesen gezielt.

Bei Bandscheiben- und Gelenkerkrankungen der Wirbelsäule nach McKenzie MDT (Mechanische Diagnostik und Therapie).

Nicht jeder Bandscheibenvorfall braucht eine Operation, tatsächlich benötigt nur etwa 1% (ein Prozent) aller betroffenen, chirurgische Hilfe. Der größere Teil wird konservativ behandelt (ohne Operation), hier hilft die McKenzie Methode schnell und zuverlässig herauszufinden zu welcher Gruppe Sie gehören! - ob und wie Ihnen, mit gezielter Physiotherapie geholfen werden kann.

Dabei analysiert der Physiotherapeut das Schmerzverhalten vor, während und nach speziellen Bewegungsübungen.

Anhand dieser Untersuchungsergebnisse wird ein Übungsprogramm erstellt, welches gezielte Massnahmen - die in weiteren Sitzungen auf Ihren Heilungsverlauf angepasst werden - enthält.

Das Ziel ist ihre vollständige Belastung- und Beweglichkeit wiederherzustellen. Nach Abschluss der Therapie erhalten Sie dann noch vorbeugende Empfehlungen um ein späteres Wiederauftreten zu verhindern, damit Sie dauerhaft schmerz- und angstfrei bleiben.


    Krankengymnastik Schlingentisch

Traktions- bzw. Extensionsbehandlung

Diese Behandlung wird normalerweise als Begleittherapie bei einem Krankengymnastik oder Manuelle Therapie Rezept verordnet. Der Schlingentisch bewirkt - durch eine spezielle Aufhängungstechnik - das die Wirbelsäule kurzzeitig von ihrem Eigengewicht entlastet wird. Je nach Notwendigkeit wird diese Behandlung mit einem Zug (Traktion, Extension) unterstützt oder nur auf die Wirkung von Traktion ohne Schlingentisch gesetzt.

    Paraffin Fango,

geniessen Sie die wohltuende Wirkung nach einam anstrengenden Tag.

Die Wirkung:

  1. Fördert die Durchblutung

  2. Entspannt die Muskulatur und lockert das Bindegewebe

  3. Stärkt das Immunsystem

  4. Stimuliert die Ausschüttung von Endorphinen und Hormonen

  5. Lindert damit Schmerzen


Besonderheit:

  1. 52 °C sorgen dafür das, die Wirkung auch in tiefe Muskelschichten gelangt.


    Rotlicht

diese Wärmetherapie geht durch und durch

Die Rotlichtanwendung ist eine Methode aus der physikalischen Therapie, die als Ergänzung anderer physiotherapeutischen Behandlungen eingesetzt wird. Die Infrarotlampen entwickeln mit ihrer bis zu 1500KW eine angenehme trockene Hitze. Unsere Rotlichtstrahler lassen sich individuell über einen Dimmer in ihrer Temperatur regulieren, so das Sie selbst entscheiden können "wie warm ihnen gut tut".